Glasbruchfolie – Sie kann dafür sorgen, dass Glas nicht in seine Einzelteile zerbricht

In vielen Regionen kommt es immer wieder zu ganzen Serien von Einbrüchen. Ausgesucht werden hierbei meist Ziele, wo man schnell eindringen kann. Sei es über die Tür oder über das Fenster. Glasscheibe einschlagen und schon ist man drin. Doch man kann es mittels einer Glasbruchfolie Einbrechern sehr schwer machen. Warum eine solche Folie sich dafür anbietet, kann man im nachfolgenden Artikel erfahren.

Das ist eine Glasbruchfolie

Eine Glasbruchfolie ist eine ganz besondere Folie die auf eine Stärke von bis zu 5 mm kommt. Wie der Name der Folie schon vermuten lässt, verhindert sie effektiv einen Glasbruch. Mit einem Schlagwerkzeug oder einem Stein kann eine solche Folie nicht durchdringen. Natürlich kommt es durch einen Schlag zu einem Bruch der Scheibe, sie fällt aber nicht auseinander. Dadurch können Einbrecher nicht durch die zerbrochene Scheibe eintreten. Ein Einbruch wird dadurch über eine Glasscheibe deutlich erschwert. Eine Glasbruchfolie kann man je nach Modell nicht direkt erkennen. Bei den Modellen gibt es nämlich transparente Folien, aber auch getönte Folien. Je nach Modell verfügen diese auch über einen UV Schutz. Glasbruchfolien gibt es in einer Vielzahl von Größen. So gibt es hier Modelle für kleine Fenster im privaten Haushalt, bis hin für große Schaufenster im gewerblichen Bereich.

Glasbruchfolie kann man nachrüsten

Sicherlich werden sich einige Leser fragen, kann man eine solche Glasbruchfolie einfach nachrüsten? Und in der Tat, ohne großen Aufwand kann man das tun. Hierbei hat man die Wahl, ob man die Folie von Außen oder Innen anbringt. Unabhängig von der Seite der Folie, bietet sie einen umfassenden Schutz. Beim Auftragen einer Glasbruchfolie muss man aber sorgsam arbeiten. So muss der Untergrund, die Glasscheibe nicht nur trocken, sondern auch sauber sein. Es sollte kein Staub oder anderer Schmutz vorhanden sein. Dann sollte man die Folie Schritt für Schritt auftragen. Beim Auftragen der Folie ist hierbei sehr wichtig, dass man langsam vorgeht. Macht man das nämlich nicht, können sich leicht Blasen bilden oder die Haftung beeinträchtigen. Ist nämlich der Untergrund nicht sauber oder sogar fettig, kann sich die Folie leicht wieder lösen und verliert dadurch ihre Sicherheitswirkung.

Kauf einer Glasbruchfolie

Natürlich stellt sich um Zusammenhang mit einer Glasbruchfolie die Frage nach den Kosten. Die Kosten für eine solche Folie sind im wesentlichen davon abhängig, für welches Modell man sich entscheidet. Gerade da es hier Kostenunterschiede bei den Glasbruchfolien gibt, sollte man die Hersteller und die Modelle vergleichen. Gerade über eine Shoppingsuche im Internet, bekommt man hier eine gute Übersicht die auch einen Vergleich erlaubt. Anhand der Details wie der Stärke oder der Farbe der Glasbruchfolie, kann man dann auch die Preise vergleichen und sich auf dieser Grundlage dann für eine Folie entscheiden.

Mehr zu diesem Thema unter: https://transport-cat.com/fassadenfolie-schutz-gegen-feuchtigkeit-und-sonneneinstrahlung/

 

Copyright 121 Sportsnet 2021
Tech Nerd theme designed by Siteturner